Klopftherapie in Hannover – PEP nach Bohne

Klopftherapie in Hannover / PEP nach Bohne

Das Gehirn mit PEP® durch Klopfen entlasten.

PEP – Eine achtsamkeitsbasierte Klopftherapie

PEP heißt ausgeschrieben Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie und wurde von Dr. Michael Bohne, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, entwickelt. Diese Behandlungsmethode bezieht auch den Körper in die Therapie ein und hat ihren Ursprung in den Klopftechniken der sog. Energetischen Psychologie (EFT, TFT, EDxTM).

PEP ist eine multisensorische Interventionstechnik.

PEP gehört wie EMDR, Brainspotting und andere Methoden zu den sog. bifokal-multisensorischen Interventionstechniken. Bifokal bedeutet, Sie halten den Fokus auf zwei Phänomenen; multisensorisch heißt, dass mehrere Sinnesmodalitäten beteiligt sind.

Während Sie Ihren Fokus auf ein belastendes Ereignis/eine belastende Emotion richten, erfolgt gleichzeitig eine sensorische Stimulation (Klopfen, Augenbewegungen, Summen), um der Stressverarbeitung ein neues, ungewöhnliches Muster anzubieten.

Indem auf diese Weise mehrere unterschiedliche Reize im Gehirn ankommen, wird angestrebt, neue Verknüpfungen zwischen den Hirnarealen herzustellen und den automatisierten Ablauf der Stressreaktion zu unterbrechen.

PEP ist noch mehr als nur Klopfen!

Transformation von Hindernissen

Neben der Klopftherapie selbst hat PEP® noch mehr zu bieten: Dr. Bohne hat im Rahmen der Klopftechnik noch fünf unterschiedliche Hindernisse herausgefunden, die er die BIG FIVE nennt: Selbstvorwürfe, Fremdvorwürfe, Erwartungshaltungen, Altersregressionen und Parafunktionale Loyalitäten.
Wenn Sie lernen, diese Hindernisse aufzulösen, können Sie beobachten, ob altbekannte Emotionen und Gedankenmuster langsam ihre Heftigkeit verlieren.

Ziele erreichen

Den sog. Kognitions-Kongruenz-Test wenden wir bei PEP an, wenn Sie ein ersehntes Ziel bisher nicht erreichen konnten. Hier können Sie mit jedem beliebigen Ziel arbeiten – sei es, dass Sie eine Prüfung nicht bestanden haben, dass Sie zu wenig Umsatz in Ihrem Unternehmen erzielen oder in einer Stellenbewerbung abgelehnt wurden.

Mit Hilfe dieses Tests decken wir Barrieren auf und lernen, wie man sie direkt bearbeiten kann. Eine individuelle Hausaufgabe mit täglichen ganz persönlichen Affirmationen (lt. Bohne „Werbeclaims in eigener Sache“), sorgt dafür, dass Sie die neugewonnenen Erkenntnisse zu Hause immer wieder aktivieren und festigen können.

Selbstwerttraining

Oft lassen wir uns im Alltag von sog. Selbstwerträubern begrenzen. Diese erforschen wir in einem Selbstwerttraining, stellen sie in Frage und ersetzen sie durch neue Selbstwertspender.

Selbsthilfe

Nicht zuletzt ist PEP Hannover auch eine leicht zu erlernende Selbsthilfetechnik, die in stressbesetzen Situationen Sicherheit gibt, weil man sie fast überall anwenden kann (Flugangst, Prüfungsangst, Auftrittsangst). Mir gefällt an dieser Methode ganz besonders die Leichtigkeit, die positive Grundhaltung und wie dabei fast spielerisch schwere Themen ihre Mächtigkeit verlieren.

Für weitere Informationen verweise ich auf die Videos sowie eine Selbsthilfeseite von Dr. Michael Bohne:
https://www.youtube.com/results?search_query=michael+bohne/

https://www.innen-leben.org

Vereinbaren Sie einen Termin:

KONTAKT